19. April 2024

Für die geplante Wasserstoffleitung Heek – Epe (HEp) wurden im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens ergänzende Planunterlagen eingereicht. Die Planänderungen

28. März 2024

Das Stahlwerk von thyssenkrupp Steel soll bis 2028 an das GET H2 NETZ angeschlossen werden. Dazu haben die

23. Februar 2024

Für die Wasserstoffleitungen im GET H2 NETZ wurde eine Rahmenregelung getroffen. Diese wurde gemeinsam mit der Vorhabenträgerin Open

20. Februar 2024

Die EU-Kommission hat die Projekte der GET H2-Initiative offiziell als Important Project of Common European Interest (IPCEI) anerkannt.

1. September 2023

Am 16. August 2023 wurden die Antragsunterlagen auf Planfeststellung für das Neubauprojekt Wasserstoffleitung Heek-Epe (HEp) bei der zuständigen

17. März 2023

Nach dem im September 2022 erfolgreich abgeschlossenen Raumordnungsverfahren sollen im August 2023 die Planfeststellungsunterlagen für die Wasserstofftransportleitung Heek-Epe

28. Februar 2023

Im August 2023 sollen die Planfeststellungsunterlagen für die Wasserstofftransportleitung Heek-Epe (HEp) bei der zuständigen Bezirksregierung Münster eingereicht werden.

17. Februar 2023

Mit den raumordnerischen Beurteilungen der Wasserstoffleitungen Heek – Epe (HEp), Dorsten – Marl (DoMa) und Dorsten – Hamborn

10. Oktober 2022

Das Raumordnungsverfahren (ROV) der geplanten Wasserstoffleitung zwischen Heek und Epe (HEp) wurde mit der raumordnerischen Beurteilung vom 22.

11. April 2022

OGE besuchte Ende März mit Dialogmärkten das Ruhrgebiet und das westliche Münsterland, um über die geplanten Wasserstoff-Leitungen in

Consent Management Platform von Real Cookie Banner